Homeoffice
Video Hacks
Tipps des Smovie Teams
Sofort-Beratung: 043 545 11 77
Smovie - Film aus der Hosentasche

Film aus dem Homeoffice: nützliche Tipps fürs Arbeiten mit Video von zu Hause aus.

Minimales technisches Equipment

Unsere Tipps richten sich nach dem Motto: Reduce to the Max. Wir gehen davon aus, dass Sie alleine zu Hause arbeiten, einen Laptop zur Verfügung haben (dummerweise vielleicht sogar mit IT-Sperrungen drauf…) und ein persönliches Smartphone der neuen Generation.

Vorbereitung ist die halbe Miete: So verwandeln Sie Ihre Wohnung in ein Filmstudio.

Filmstudio zu Hause

Wie verwandeln Sie Ihre Wohnung mit wenigen Handgriffen in ein Videosetting, das hübsch und sympathisch wirkt?

Vor der Kamera einen guten Eindruck machen: So kommen Sie bei Ihren Zuschauern gut rüber.

Auftritt vor der Kamera

Natürlich, freundlich, persönlich und professionell – idealerweise wirken Sie so vor der Kamera. Das braucht Übung, Übung, Übung…

Die Frage aller Fragen: Warum möchten Sie mit Video arbeiten und in welcher Form?

Schulungen mit Video

Klar, die beste Schulung ist der Frontalunterricht: direkt von Mensch zu Mensch. Video kommt da nah ran, sofern Sie sich gut in Szene setzen und die richtige Form finden, um Ihr Publikum zu erreichen, zu bewegen und zu berühren.

Video ist nicht gleich Video: Abhängig von Ihren Bedürfnissen gibts verschiedene Produktionsmethoden.

Live Streaming

In Zeiten von Corona fällt der Austausch von Angesicht zu Angesicht weg. Um dennoch den Kontakt zu Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen, aber auch Kundinnen und Kunden zu halten, empfehlen wir das Live Streaming.

Produzierte Videos

Bewegtbild eignet sich in Zeiten von Homeoffice besonders gut für die interne und externe Kommunikation.

Film aus der Hosentasche: Ihr Smartphone ist Kamera, Schnittplatz und TV-Sender in einem.

Filmen mit dem Smartphone

Ihr Handy ist Kamera, Tonstudio, Schnittplatz und TV-Station in einem: das perfekte Gerät für professionelle Videos von zu Hause aus!

Apps fürs Smartphone

Es gibt ja unglaublich viele Video-Apps. Wir stellen Ihnen jene vor, mit denen wir selber arbeiten oder einfach spannend finden.

Bewegtbild braucht Speicherplatz: So organisieren, speichern und übermitteln Sie Ihre Videos.

Schlaues Datenhandling

Videos sind datenschwer – gar keine Frage. Wie transferieren, verschicken und speichern Sie die Daten nun richtig?

Video den ganzen Tag: Wie ändert Homeoffice Ihre Einstellung zu bewegtem Bild?

Mindset

Homeoffice verändert unsere Art zu arbeiten – und unsere Art, wie wir zu digitalen Tools wie Video stehen.

Das Smovie Team (v.l.n.r.): Andrea Götte, Désirée Schuler, Menno Labruyère, Dui Klameth, Salome Kuster, Urs Meier, Daniel Wagner, Stephanie Sonderegger, Ronja Zeller, Stefan Klameth
Das Smovie Team (v.l.n.r.): Andrea Götte, Désirée Schuler, Menno Labruyère, Dui Klameth, Salome Kuster, Urs Meier, Daniel Wagner, Stephanie Sonderegger, Ronja Zeller, Stefan Klameth
SMOVIE
LOVES YOU